Mosaik - mit Schülerinnen und Schülern des Jahrgangs 7 gestaltet
Kupfertreiben - Projekt Frühzeit im Jahrgang 5
Abenteuerparcour - Erlebnis im Sportunterricht
Honig - Ernte aus der schuleigenen Imkerei
Projektwoche Weltreise - Amerika: Baseball und Cheerleader

Wir sind die 8b.

Beim Anklicken des Titels springt die Darstellung auf den Bericht.

Schuljahr 2017/2018 (8b)

Schuljahr 2014/2015 (5b):
5b besucht die Grüne Schule
5b und 5c auf der Creativa
Klassenfahrt in den Arnsberger Wald

 


 

  

 

 

5b besucht die Grüne Schule

bild1 c191ae9e53         2         3

4         5         6

Im März 2015 war die Klasse 5b zu Gast in der Grünen Schule. Die Schüler arbeiteten zum Thema Frühblüher. Sie suchten dazu die Pflanzen an ihrem natürlichen Standort im Boden an Wegränder und Wiesen auf und lernten verschiedene Arten kennen. Einige Grundlagen zu diesem Thema haben die Schüler bereits im NW-Unterricht erarbeitet. Anschließend erstellte jeder Schüler ein eigenes Bestimmungsheft, das gerne beim nächsten Familienspaziergang erprobt werden soll. Alle Schüler und auch die Klassenlehrerinnen hatten viel Spaß und haben interessante Dinge über die Frühblüher gelernt.

 


 

 

 

 

5b und 5c auf der Creativa

Am 19.03.2014 waren die Klassen 5b und 5c im Rahmen des Kunstunterrichts zu Gast bei der Creativa, Europas größter Messe für kreatives Gestalten.

Es gab Vieles zu sehen und kreativ zu erproben:

Von einer Modenschau angefangen, konnten die Schüler selbst Gläser bemalen oder eigenes bauliches Können unter Beweis stellen. Sie konnten sich am sozialen Fotoprojekt „Fluss der Wünsche“ beteiligen und damit Menschen aus ärmeren Ländern gedenken.

Neben Spiel und Spaß lernten sie von der Einrichtung „Mädchengarten“ wie man aus Blüten Malfarbe und aus Stroh Papier herstellt. Dies wiederholen wir gerne wieder im Unterricht.

Wir freuen uns auf unseren nächsten Besuch.

 Creativa1 55e0c82d18Creativa2 d8ae8d558aCreativa4 b33101607eCreativa5 01 1bd27ad82fCreativa6 3ac58a12da


 

 

 

 

 

5b erlebt die Natur 

 1 2 3

„Toll, klasse, super,“ so die Reaktionen der SchülerInnen auf die Klassenfahrt der 5b nach Obereimer in den Arnsberger Wald. Von montags bis freitags haben wir als Team gearbeitet. Gemeinsam haben wir den Wald erforscht: wir haben die Larven der Gallwespen untersucht, den Hochsitz kennen gelernt und von dort oben die Aussicht genossen und ein Baumgeheimnis entdeckt. Toll war auch die Naturrutsche.Im Gruppenraum haben wir gemeinsam Musik gehört und gespielt. Viel Spaß hatten alle bei der „Reise nach Jerusalem“.

Am nächsten Tag haben wir aus einem Aststück begonnen einen Powerstock zu fertigen. Alle haben zusammen im Wald Gatter genagelt, die helfen werden, die Pflanzen vor dem Tierverbiss zu schützen. Während der Nachtwanderung haben wir uns ein wenig im Wald gegruselt, da wir wirklich im Dunkeln gelaufen sind. Zum Glück halfen uns Knicklichter anschließend ein wenig den Weg zu finden. Es sah auch toll aus, so viele bunte Ringe und Stäbe im Wald zu sehen. Den Waldkauz hörten wir dank unseres Begleiters Kevin und seines Hundes Bilbo auch.

Bei Teamspielen konnten wir feststellen, wie schwierig es manchmal sein kann zusammen zu arbeiten. Aber mit guten Regeln und einer Strategie haben wir es als Klasse geschafft zusammenzuhalten und die Gemeinschaftsaufgabe super zu lösen.

Am letzten Tag haben wir mit Sägen und dem Waldteufel die Wegränder für den Forstverkehr vorbereitet. Viele SchülerInnen haben sich bei dieser Gemeinschaftsaufgabe ein dickes Lob von den netten Teamern verdient, da sie wirklich fleißig, gut und erfolgreich zusammengearbeitet haben.

Bevor wir am letzten Abend am Lagerfeuer die Mashmallows gegrillt haben, konnte jeder seinen Stock mit dem Brennpeter gestalten und verzieren.

Insgesamt sagen wir dem Haus und den Teamern Danke für ein leckeres Essen und für schöne Tage. Und dies meinen wir zu 100% !

Fotorundgang

Go to Top